Im-Ohr-Hörgeräte

Diskrete Hörlösungen für jeden Geldbeutel

Durch Coro­na und die damit ver­bun­dene Pflicht, Mund­schutz zu tra­gen, ist die Nach­frage nach soge­nan­nten “Im-Ohr-Hörg­eräten” deut­lich angestiegen.

Der Wun­sch, diese kleinen Wun­der­w­erke zu besitzen wird meis­tens mit der Vorstel­lung begleit­et, dass diese Bau­form nur im hoch­preisi­gen Seg­ment erhältlich sind. Tat­säch­lich sind diese, indi­vidu­ell auf den Gehör­gang angepassten Hörg­eräte auch für ver­gle­ich­sweise wenig Geld erhältlich.

Im-Ohr-Hörg­eräte – auch IdO genan­nt – wer­den kom­plett auf Maß gefer­tigt. Hier­für nehmen wir eine Silikon­ab­for­mung von Ihrem Gehör­gang. Nach dieser Form wer­den die Schalen der Hörg­eräte im Labor pass­ge­nau dig­i­tal gedruckt. Anschließend sor­gen Tech­niker dafür, dass jedes Bauteil platzs­parend im Gehäuse unterge­bracht wird. Im-Ohr-Hörg­eräte sind daher immer hochw­er­tige Unikate. (Bild: © bernafon-Manufaktur)

Wie bei allen Hörg­eräten berat­en wir Sie umfassend und über­legen gemein­sam mit Ihnen, welche Geräte in Frage kom­men. Obwohl Im-Ohr-Hörg­eräte immer eine Maßan­fer­ti­gung sind, kön­nen Sie sie den­noch bei uns kosten­los und unverbindlich Aus­pro­bieren. Auch hier gilt unsere Maxime: Wir geben Ihnen Zeit zum Testen und Sie tre­f­fen Ihre Entschei­dung ganz in Ruhe und ohne Zeitdruck.